Hebammen Sauerland

Annabelle Holub

Kim Quittmann

Lea Schydlo

Mehr als nur ein Beruf

Hebamme ist für uns mehr als ein Beruf, er ist unsere Berufung. Als freiberufliche Hebammen begleiten wir Sie vom Beginn Ihrer Schwangerschaft und während des Wochenbetts bis zum Ende der Stillzeit.

Wir finden, dass Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ganz besondere Abschnitte im Leben einer Frau und ihrer Familie sind. Unsere Aufgabe dabei ist es, Sie bestmöglich zu unterstützen und zu begleiten.

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen, Bedürfnisse, Sorgen und Ängste. Je früher wir uns kennenlernen, desto besser können wir Sie betreuen und begleiten. Rufen Sie uns an, damit wir einen ersten Termin vereinbaren können.

Tätigkeiten

Schwangerschaft

  • Vorgespräch und persönliches Kennenlernen
  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Beratung zu Ernährung, Reisen und Sport

GEBURTSVORBEREITUNG

  • Geburtsvorbereitungskurse auch für Paare
  • Schwangerschaftsgymnastik

GEBURT

  • Begleitung als Beleghebamme bei Geburten
  • Ganzheitliche Betreuung ohne Schichtwechsel
  • Einzelbetreuung

WOCHENBETT

  • Stillhilfe vom ersten Anlegen bis zum Ende der Abstillphase
  • Wochenbettbetreuung bei Ihnen Zuhause
  • Ernährungsberatung für Mutter und Kind
  • Kontrolle der Rückbildungsvorgänge
  • Entwicklungs-/Gewichtskontrolle Ihres Kindes
  • Beratung und Hilfestellung zum Thema Säuglingspflege
  • Trageberatung
  • Beratung zur Beikosteinführung

AKU-TAPING

ANGEBOTE BEI UNS VOR ORT

  • Rückbildungsgymnastik-Kurse
  • Beikost-Kurse
  • Milch-Café

TRAUERBEGLEITUNG

Selbstverständlich sind wir auch im Falle einer Fehlgeburt begleitend und beratend an Ihrer Seite

Unser Team

Hebamme Neuenrade

Annabelle Holub

Ich heiße Annabelle Holub, bin im Sauerland geboren und aufgewachsen.

Während meiner Schulzeit bis zum Abitur habe ich zahlreiche Praktika absolviert, die meinen Kindheitswunsch, Hebamme zu werden, bestärkt haben. Meinen Traum konnte ich mir mit dem erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung zur Hebamme an der Universitäts-Frauenklinik in Würzburg im Herbst 2016 erfüllen.

Durch die hohe Anzahl der jährlichen Geburten an der Universitäts-Klinik wurde es mir ermöglicht, bereits während meiner Ausbildung an über 400 Geburten aktiv teilnehmen zu können. Dadurch verfüge ich bereits über sehr viel Erfahrung. Seit dem Beginn meiner Selbstständigkeit habe ich in den vergangenen Jahren inzwischen zusätzlich mehr als 250 Geburten eigenverantwortlich betreut.

Nachdem ich damals für meine Ausbildung das Sauerland verlassen musste, bin ich direkt nach Abschluss meiner Ausbildung nach Iserlohn gezogen. Von dort aus arbeitete ich drei Jahre im Raum Schwerte / Iserlohn als selbstständige Hebamme und zusätzlich als Beleghebamme im Marienkrankenhaus in Schwerte.

Am 15.09.2020 habe ich geheiratet und habe meinen Mädchennamen (Annabelle Thöne) abgegeben. Nun bin ich als Annabelle Holub weiterhin für Dich/Euch da. Aus persönlichen Gründen haben wir unseren Lebensmittelpunkt wieder näher an meine alte Heimat verlegt und wir wohnen jetzt in Neuenrade. Seit April 2019 gehe ich nun von hier aus weiter meiner geliebten Tätigkeit als selbstständige Hebamme nach und bin seitdem auch als Beleghebamme im Bethanien Krankenhaus in Iserlohn tätig.

Nachdem ich im Juni 2021 selbst meine erste Tochter Felina geboren haben, freue ich mich darauf, ab Herbst 2021 wieder meine Arbeit aufzunehmen und Dich während der Schwangerschaft, über die Geburt bis hin zum Wochenbett, mit noch mehr Erfahrung, betreuen zu dürfen.

Kim Quittmann

Hallo, ich heiße Kim bin 30. Jahre alt und seit 2014 Hebamme.

Als ich mit 16. Jahren mein erstes Praktikum bei einer Hebamme absolvierte, wusste ich danach, ich will Hebamme werden. Nach meinem Realschulabschluss, entschloss ich mich dazu, mein Fachabitur im Bereich des Gesundheitswesens zu machen, mit einem Jahrespraktikum in einer Hebammenpraxis.

Diese Zeit bestärkte mich weiter den Beruf der Hebamme zu erlernen.

Zwischen 2011 und 2014 absolvierte ich meine Ausbildung in Minden. Seit 2014 bin ich als freiberufliche Hebamme tätig. In dieser Zeit, hab ich den Beruf der Hebamme immer weiter Lieben gelernt.

Es ist mir jeden Tag eine Freude, die Frauen und werdenden Eltern, während der Schwangerschaft, der Geburt und im Wochenbett zu begleiten.

Für mich ist Hebamme zu sein, nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung. Oder wie Ich es immer gerne sage: „Ich kann nichts anderes machen außer das“ 🙂

Hebamme Altena
Hebamme Sauerland

Kim Quittmann

Hallo, ich heiße Kim bin 30. Jahre alt und seit 2014 Hebamme.

Als ich mit 16. Jahren mein erstes Praktikum bei einer Hebamme absolvierte, wusste ich danach, ich will Hebamme werden. Nach meinem Realschulabschluss, entschloss ich mich dazu, mein Fachabitur im Bereich des Gesundheitswesens zu machen, mit einem Jahrespraktikum in einer Hebammenpraxis.

Diese Zeit bestärkte mich weiter den Beruf der Hebamme zu erlernen.

Zwischen 2011 und 2014 absolvierte ich meine Ausbildung in Minden. Seit 2014 bin ich als freiberufliche Hebamme tätig. In dieser Zeit, hab ich den Beruf der Hebamme immer weiter Lieben gelernt.

Es ist mir jeden Tag eine Freude, die Frauen und werdenden Eltern, während der Schwangerschaft, der Geburt und im Wochenbett zu begleiten.

Für mich ist Hebamme zu sein, nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung. Oder wie Ich es immer gerne sage: „Ich kann nichts anderes machen außer das“ 🙂

Hebamme Iserlohn

Lea Schydlo

Ich bin Lea Schydlo, in Attendorn geboren und in Plettenberg mit meinen zwei älteren
Geschwistern aufgewachsen.

Der Wunsch, Hebamme zu werden, fundierte sich in meiner Jugend schnell und so durfte ich, nach einem 1-jährigen Praktikum im Attendorner Kreißsaal, meinen Traum Hebamme zu werden, an der Hebammenschule Duisburg erfüllen.

Durch die alternative Geburtshilfe im Duisburger Kreißsaal durfte ich viele Fertigkeiten im Hinblick auf eine sanfte Geburtshilfe erlernen.

Durch die hohen Geburtenzahlen in der Kaiserswerther Diakonie und dem Bethanien Klinikum in Moers konnte ich sehr viele Erfahrungen sammeln und viele Geburten aktiv begleiten.

Nachdem ich mein Examen in der Tasche hatte, habe ich das Ruhrgebiet verlassen und bin gemeinsam mit meinem Partner zurück nach Plettenberg gezogen.

Von dort aus arbeitete ich in der Helios Klinik in Attendorn und begleitete nebenbei Paare
freiberuflich in der Schwangerschaft und im Wochenbett.

Seit Oktober 2021 bin ich ein stolzer Teil der Hebammenpraxis Sauerland und biete gemeinsam mit Kim und Annabelle Beleggeburten im Bethanien Krankenhaus in Iserlohn an.

Hebamme zu sein ist für mich mehr als nur ein Beruf und ich bin dankbar, dass ich in meiner Arbeit als Hebamme etwas gefunden habe, das mich jeden einzelnen Tag zum Lächeln bringt.

Ich freue mich bereits jetzt sehr darauf euch während der Zeit von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett unterstützen und begleiten zu können.

Hebammen im Sauerland

Tätig in

Altena, Balve, Hemer, Herscheid, Iserlohn, Lüdenscheid, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg und Werdohl

Kontakt

Hinterm Wall 5, 58809 Neuenrade